reflections

Ich wollt ich wär...

... 23 Jahre und Single.

Heute ist so ein Tag, an dem ich gerne einfach nur faul wäre, natürlich nach der Arbeit. Denn ich bin ja schon mit meinen jungen Jahren erfolgreiche Managerin in einer Bank.

Selbstsicher, souverän, aber auch mitfühlend und engagiert habe ich mir meinen Platz zu recht erarbeitet. Eben bin ich nach Hause gekommen und werfe meine Tasche in die Ecke. Eine schöne warme Tasse Tee wärmt mich. Heute trinke ich Orange-Sanddorn. Hhmmmm! Morgen will ich den neuen Cappuchino-Tee probieren.

Glücklicherweise habe ich gestern Abend -natürlich wie immer- schon aufgeräumt (und niemand da, der meckert), so dass ich jetzt in mein wunderbares Wohnzimmer komme. Es stört nichts, es ist nichts durcheinander, aber auch nicht steril. Die Deko passt prima zur Jahreszeit, denn ich habe schon gestern, am 3. Advent, einen kleinen Weihnachtsbaum aufgestellt. Dieses Jahr habe ich alles nur mit Strohsternen und kleinen Äpfelchen dekoriert, so wie es meine Mama immer machte. Ach wie schön. Der Tee schmeckt so prima.

Okay, jetzt genug geschwärmt: ich werfe mich auf die Couch und bin erst Mal eine Stunde faul und genieße taff auf Pro7. Da kommt so viel, bei dem man nicht wirklich denken muss, trotzdem schaue ich es gerne (oder gerade deshalb???)

Gut. Und jetzt bin ich bereit für meine beste Freundin..... So und hier platzt jetzt leider meine Phantasie, denn ich weiß nicht, wie sie mit 25 sein wird. Ich mag es mir auch irgendwie gar nicht wirklich vorstellen ... Also weiter...

Der Tee ist alle und ich bin allein. Also gehe ich jetzt einfach noch Mal in die Stadt. Da werde ich sicher jemanden treffen. Ja, heute gehe ich zum Weihnachtsmarkt. Also werfe ich mich in meine bequemsten Schuhe und wickele mir meinen neuen 3-Meter-Schal um (ist ja jetzt ganz trendy). Dann maschiere ich los. Mit dem Auto? Nee, ich tue was für mich und laufe! Den Glühwein muss man sich ja verdienen...

Jetzt im Zeitraffer: Weihnachtsmarkt voll +++ mir ist saukalt +++ Glühwein lecker +++ niemand getroffen, es war zu voll (bäh!) +++ Weg zurück noch länger als hin. +++ Ab in die Badewanne +++  Gute Nacht!

So könnte ein Tag mit 23 sein. Na dann, warten wir es ab ...

17.12.07 17:37

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


keepsake (18.12.07 21:36)
Hallo! Schön dass du jetzt auch nen Blog hast! Freut mich!
Warst du auf dem Weihnachtsmarkt? (: Wie schön ich war dieses Jahr auch schon
Wie alt bist du denn? Also wirst du noch 23 oder bist dus schon?
Liebe Grüße


fiona (19.12.07 08:53)
nee, bin noch keine 23, sondern 18. Im Geiste bin ich allerdings manchmal noch ein kleines Mädchen und manchmal natürlich schon total erwachsen. Du verstehst das sicher ;o)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung