reflections

Passwörter im Internet?

Ich habe hier in myblog.de "gestöbert" und festgestellt, dass es einige Seiten gibt, die Passwort-geschützt sind.

Warum nur? frage ich mich.

Warum wird ein Passwort erforderlich? Wenn ich nicht will, dass einer meine Gedanken liest, warum stelle ich sie dann ins Internet?
Oder was ist an den Gedanken so "intim", dass ich sie nicht öffentlich machen kann?

Ich komme nicht wirklich auf eine Lösung.

Und wer bekommt dann das Passwort? Sage ich dann zu der oder demjenigen: Hey willst du meine geheimen Gedanken lesen? Dann hier das Passwort! Und sags auch ja keinem weiter, ist nämlich geheim!

Muss ich mir das so vorstellen?

Wirklich interessant. Mag mir jemand darauf antworten???

27.12.07 17:55

bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Ena / Website (27.12.07 18:11)
Ich kann dir gern sagen warum;
Es gibt Dinge die gewisse Menschen einfach nichts angehen...
Ist doch auch irgendwie verständlich, oder?
Manche haben halt nen blog und lassen nur Freunde mitlesen.
irgendwie logisch, oder?


fiona (27.12.07 18:17)
Vielen Dank für die super schnelle Antwort. Ich könnte mir allerdings nicht vorstellen, nur bestimmte Personen mitlesen zu lassen. Für was gibt es dann Chaträume? Aber gut, vielleicht muss ich einfach dazu lernen. Also nochmals DANKE!


fee / Website (29.12.07 00:30)
ich würde sagen der sinn eines passworts ist, dass man anonym bleiben kann. bevor jemand das liest, muss er nach dem pw fragen, deshalb kannst du selbst entscheiden, wer deine geistigen ergüsse zu lesen kriegt & wer nicht (:

ja, ich wünsch dir auch einen guten rutsch!

liebe grüße

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung